7 Apfelherzen zum Valentinstag

7 Apfelherzen zum Valentinstag
11. Februar 2015 DasFreuleinbackt.
Apfelherzen

Bald ist es wieder soweit: Valentinstag! Der Tag der Liebenden. Umarmungen werden verteilt, Geschenke und Blumen schmücken den Tag und alles dreht sich rund um das Herz. Jeder freut sich über eine rote Rose, tiefrot, ein Zeichen der innigsten Liebe. Liebe Worte auf Kärtchen, Briefen oder kleine Messages per SMS, Whats App, Post its oder Emails. Es ist ein schönes Gefühl ganz offiziell Herzen zu verteilen und Liebevolles zu bekommen. Manche zischen „alles nur Geldmacherei“, andere hüpfen wie kleine Minions mit Bananen in der Hand quietschend durch die Gegend. Man wünscht sich erfüllte Zeit mit dem oder der Liebsten, nur fällt diesmal der 14.02.2015 auf den Fastnacht-Samstag…hahahaha…Da gibts bestimmt bei dem ein oder anderen Paar Reibung… Reibung in Form von Stress, Unstimmigkeiten oder mindestens mal ´ner Diskussion.

Bei allen anderen, die mit Fastnacht nichts zu tun haben, wird es wohl herrlich normal einhergehen. Entweder verbringt man die Zeit gemeinsam oder der Tag spielt an sich keine so wichtige Rolle.

Wie darf ich meinen Herrn Bla überraschen? Das Internet wurde vom Freulein durchstöbert und wirklich nette Ideen fand ich bei Design3000. Leider darf ich es Euch noch nicht verraten, vielleicht wird er diesen Blog vor dem 14.02. lesen. Schlau bin ich, gä? Hehehehe….Generell finde ich es total schwer Geschenke für die Herrn der Schöpfung zu finden. Geht es Euch auch so? Puh, aber wie schon gesagt, wer suchet, der findet!

Einfacher geht es hier zu: Eine Kleinigkeit zum Verschenken und schnell in der Zubereitung sind diese einfachen Apfelherzen. Eine überschaubare Menge mag ich sehr gern, da sie für 2 Personen oft ausreichend ist.

 

 

Apfelherzen

Apfelherzen

7 Apfelherzen

Zutatenzeugs:

2 Blatt Blätterteig

100 g Apfelkompott

1 Eigelb

 

Anleitung

* Blätterteig auftauen

* Den Backofen auf 180 Grad vorheizen

* 14 Herzen mit Plätzchenförmchen austechen

* alle mit dem Eigelb bepinseln

* auf 7 Herzen 7 Holzstäbe legen, dann alle mit einem Teelöffel Apfelkompott besetzten

* die restlichen 7 Herz-Deckel darauf setzten und nicht festdrücken

* die Apfelherzen ca. 10-15 Minuten backen

 

Wie Ihr seht ist das mal wieder ein Ratzfatz-Rezept. Schnell zum Frühstück gezaubert oder gar zum Nachtisch eines Mittagessens. Wer kein Apfelkompott zu Hause hat, kann auch Apfelherzen aus frischen Äpfeln ausstechen und diese zwischen legen. Diese würde ich dann aber vorher nochmal in einer Zimt-Zucker-Mischung wälzen, denn schnell kann hier die Süße fehlen.

Vielleicht habe ich Euch mit den Apfelherzen eine kleine Idee schenken können und viiieeelll Vorfreude auf den Tag der Liebe. Zelebriert Ihr diesen Tag oder eher nicht? Feiert Ihr Fastnacht oder geht Ihr lieber zu zweit Essen? Ich habe meinem Herrn Bla eine Karte für die 2. Sitzung in Weiterstadt besorgt, d.h. ER WIRD FASTNACHT FEIERN MÜSSEN… Als Herzbube. 😀 

Ein Zuckerkuss aufs Händchen

Euer Freulein

 

 

 

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*