Das einfachste Dessert der Welt und bisl *Werbung

Das einfachste Dessert der Welt und bisl *Werbung
29. Juli 2015 DasFreuleinbackt.
Video nicht gefunden

Moin!

Herr Bla und ich befinden uns im Sommerurlaub an der nordfriesischen Nordseeküste. Genauer gesagt in Kleiseerkoog, was wiederum zwischen Niebüll und Dagebüll liegt.

Auf dem Hof Hilligenbohl verbringen wir zwei Wochen wertvollste Zeit miteinander.

Die Idee kam von Herrn Bla, er wolle unbedingt in seiner „Spielfreien Zeit“ Urlaub in Deutschland machen. Hmmm… Meine heilige Auszeit in Good Old Germany verbringen?

Nun gut, hier sind wir jetzt. Eine ruhige und entspannende Umgebung, die einem zum Abschalten einlädt. Überall Felder mit unzähligen Schafen, Vögeln, Möwen und Kühen, wohin das Auge reicht.

Wir erkunden die Umgebung, entdecken Reetdach gedeckte Höfe und frisch gereifte Obstbäume und Sträucher, die wunderschön hergerichtet sind und zum Naschen verführen. Gern würde ich frech in jedes Fenster neugierig hinein schauen und Einrichtungs-Ideen sammeln. Am Besten gleich noch ein Polaroid-Foto schießen und darauf Notizen vermerken.

Uralte Gemäuer und Häuser mit Blumenvorgärten zieren die Straßen. Die Landschaft schenkt uns Ruhe für die Seele, die Luft reinigt die Lungen.

Am Abend ist alles schön beleuchtet. An den Sprossenfenstern der Häuser, stehen kleine Lampen oder flackernde Windlichter, die einladende Gemütlichkeit ausstrahlen. Leuchtende mit Lichterketten umwickelte Holzherzen schmücken Eingangsbereiche der Bauernhöfe. Aus einigen Kneipen dringt Musik hervor und wir hören kichernd den mitsingenden Menschen zu. Die Töne sind schief, aber glücklich. Ich könnt’s vielleicht besser.

Wir tanken auf. Der Drang nach mehr Leben sucht uns nach einer Woche Ruhe langsam wieder heim. Wir fahren nach Husum, Flensburg, Dänemark, sogar einmal bis nach St. Peter Ording. Alles ist mit dem eigenen Auto gut erreichbar.

 

Das einfachste Dessert der Welt

Das einfachste Dessert der Welt

 

Häfen, Städte und der Strand locken uns an. Wir essen frischen Backfisch mit Remoulade und bestellen in einer der besten Backstuben Deutschlands „Napoleonhüte“ – Ein Mürbeteig, der mittig das Marzipan versteckt und am Boden Schokolade schenkt. Boah… welch eine Glücksexplosion! Hat jemand das Rezept? Das Freulein blüht auf…

Ich will backen! Ich will bloggen! Ich will ein Video drehen! Yeah!!!! Und NEIN, ich möchte nicht: Ich WILL! Ich MUSS und Herr Bla darf mitmachen.  🙂

Genauso ist es, wenn man mit einer Food-Bloggerin zusammen ist: Er darf mit mir ein Rezept entwickeln. Er darf die Zutaten mit mir einkaufen. Er darf auch das Video drehen, es schneiden, die Musik dazu produzieren, ABER er darf auf gar keinen Fall vorher von den Zutaten essen! Auch nicht heimlich! Ich merke alles! 🙂

Die perfekte Kulisse für den aktuellen Backfilm das einfachste Dessert der Welt bietet mir Hof Hilligenbohl zu genüge. Ehrlich gesagt kann man sich gar nicht für eine Ecke richtig entscheiden, da der nächste Winkel, den man gleich sichtet wieder Bildschönes hergibt. Ich drehe mich im Kreis und überlege wie ein kleines unsicheres Kind welcher Bildausschnitt es werden soll.

Die gute Seele des Anwesens ist Frau Ute Kirchner. Sie lebt hier, pflegt und vermietet den Hof.

So viel Geschmack und Liebe zum Detail habe ich selten gesehen. Aus alten Baumaterialen wurde das damalige abgebrannte Haus Ende der 70-er, mit den eigenen Händen wieder aufgebaut. Antike und geschmackvolle Möbel schmücken die Ferienwohnungen, sowie das eigene schöne Heim.

Alles stimmt. Vom Geschirr über die Gläser bis zum bestickten Geschirrhandtuch. Das ist doch verrückt! 🙂

Das einfachste Dessert der Welt

Das einfachste Dessert der Welt

 

Der riesengroße Garten gibt genug Raum, für eine Sauna mit Ruhebereich, einem Teich, genügend Liegestühle, zig alten tollen schattenspendenden Bäumen, Spielfläche für Kinder, vielen Sitzflächen und 2 weiße Pavillons. Der eine davon, ist unsere Drehkulisse! Kreisch, soooooo schööööön! Ich klatsche in die Hände.

 

Und das Ergebnis seht Ihr hier:

Mit wenigen Zutaten, ohne Backofen und kaum Zeitaufwand könnt Ihr das einfachste Desserts der Welt zubereiten. Jetzt genug erzählt, auf zum Rezept:

 

Das einfachste Dessert der Welt

 

Zutatenzeugs für 4 Gläser:

 450 ml griechischer Joghurt

2 TL Honig

250 g Beeren (Brombeeren, Stachelbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren etc.)

250 g Kekse

40 g Erdnüsse

 

Zubereitung:

 * das Obst waschen und zur Seite stellen

* die Kekse zerkrümeln (entweder mit der Hand oder alle in eine Tüte geben und mit dem Nudelholz darüber rollen)

* den Joghurt mit dem Honig vermengen

* jetzt alles schichten

* erst die Kekse, dann den Joghurt, dann das Obst und alles wiederholen

* zum Schluss die Erdnüsse darüber verteilen

 

Das einfachste Dessert der Welt

Das einfachste Dessert der Welt

 

Ein herrliches einfaches Dessert, das besonders jetzt im Sommer mit leckeren Beeren passt. We love: Very berry! J Und irgendwie freut sich das Freulein über die wiederentdeckten Stachelbeeren. Esst Ihr die gern? Warum liest man kaum ein Rezept mit diesem Obst? Ist doch mal was anderes, oder?

 

Wir genießen noch die letzten Tage hier und grüßen Euch mit vielen Zuckerküssen von der Nordsee.

Euer Freulein

 

 

 

Comments (7)

  1. claretti 2 Jahren vor

    Oh wie schön!!
    Das ist ja wunderschön geworden!! Im wunderbaren Pavillion!! <3 I'm in love!!
    Liebste Grüsse aus dem Frankenland
    Claretti

    • Autor
      DasFreuleinbackt. 2 Jahren vor

      Hihihi…ich danke Dir bzw. Euch! Ohne Dich wäre ich nie an diesen schönen Ort gekommen und ohne Deine Mum, kein Video. <3
      Gaaaanz herzliche Grüße,
      Sandra

  2. Hallo,
    ob es wirklich das einfachste Rezept ist, weiss ich nicht. Sieht auf jeden Fall lecker aus. Und das bisschen Werbung geht unter. 😉
    Viele Grüße
    Thoralf

    • Autor
      DasFreuleinbackt. 2 Jahren vor

      Hallo, ja also….ähm, für mich gibt es bis jetzt nichts einfacheres. Aber vielleicht kennst Du noch ein viel einfacheres Rezept!? Dann nix wie her damit…hihihi… Und danke für die schönen Worte, freue mich sehr. 🙂

      Liebste Grüße
      Sandra

Pingbacks

  1. […] Ihr Euch noch an den Post „Das einfachste Dessert der Welt„? In diesem Urlaub auf Hof Hilligenbohl hatte ich bei der kühleren Nordseeluft richtig viel […]

  2. […] Hier geht es zu meinem „Das einfachste Dessert“ der Welt mit […]

  3. […] Jahr ein anderes Dessert kreiert, dass Ihr in einem meiner Videos anschauen könnt. Es heißt: Das einfachste Dessert der Welt. Erinnert sich noch wer daran? Schaut: […]

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*