Ein neues Vanille-Kipferl Video

Ein neues Vanille-Kipferl Video
30. November 2014 DasFreuleinbackt.
Vanille-Kipferl

Es ist schon wieder Winterwonderland-Stimmung angesagt. Der Himmel ist grau, die Luft eiskalt und Menschen beginnen die Häuser mit Lichtern zu schmücken. Das Freulein schwingt vergnügt mit, dekoriert, sammelt Weihnachtsgeschenk-Ideen und markiert mit Plätzchenduft das heilige Revier.

Nach dem inspirierendem Blogst-Wochenende in Hamburg, kitzelte es mich in den Fingern etwas Neues zu starten. Gelerntes sollte schnellstmöglich umgesetzt werden und überhaupt ein neues Projekt anzugehen, ist und bleibt doch immer wieder spannend für mich.

Das Freulein hatte am vergangenem Montag um 20 Uhr Feierabend und beschloss, ein einfaches Video zu drehen.

Problem Nummer 1: Keiner da, der die Kamera hält. Problem Nummer 2: Licht! Problem Nummer 3: Über was drehe ich? Generelle Sorge: Ganz schön spät, oder?

Wisst Ihr, manchmal sollte man einfach mal loslegen. Aufhören sich wahnsinnig mit dem eigenem Perfektionismus zu machen. Zack, bum, bäm und hop! Herrlich! Menschen, die im Zeichen des Zwillings geboren wurden, mögen Action, Ergebnisse und Schnelligkeit. Ob die Action immer toll, die Ergebnisse stets perfekt und die Schnelligkeit immer angebracht ist, mag ich zu bezweifeln. 🙂

Mir fiel ein klassisches Plätzchen-Rezept ein, das meine Ur-Oma Berta jedes Jahr heraus kramte, um tonnenweise Vanille-Kipferl zu produzieren. Ha! Ihr denkt jetzt, ich würde vielleicht etwas übertreiben, aber wenn ich Euch erzähle, dass sie tatsächlich Einkaufsplastiktüten voll Plätzchen überreichte, dann versteht Ihr wahrscheinlich, was ich damit meine. Mein Bruder und ich sahen den verzweifelten Gesichtsausdruck unserer Mutter. Die Arme wurden länger und länger und die Henkel der Plastiktüten ebenfalls. Ohhhh Gott, wenn ich nur daran zurückdenke…hahahaha… muss ich laut losprusten! 😀

Naja, zurück zum Hier und Jetzt. Meiner Oma wiederum luchste ich bereits voriges Jahr dieses Rezept ab. Probierte es letzten Montag für Euch aus und lies die Kamera währenddessen laufen. Leider will meine Oma nicht mit ins Video. (Hatte sie gefragt, wie es mit Victory-Zeichen und einem Grinsem aussehen würde, aber NEIN, das möchte sie nicht. Ich fand die Idee super!)

Meine Ur-Oma hätte das bestimmt gemacht!…Ich schweife ab, hier gehts zum Video:

http://youtu.be/6soLwkmNgHo

 

Das Rezept findet Ihr hier:

 

Vanille-Kipferl

Zutaten:

250 g Butter

300 g Mehl

125 g Zucker

125 g gemahlene Haselnüsse

200 g gesiebtes Puderzucker

1 Päckchen Vanillezucker

 

Anleitung:

* Butter in Stücke schneiden, Mehl, Zucker und die Haselnüsse vermengen

* den Teig abgedeckt 1 Stunde kalt stellen

* Backofen auf 185 Grad vorheizen

* ca. 50 Vanille-Kipferl formen und 10 Minuten backen

* etwas abkühlen lassen und in der Puder-und Vanillzucker-Mischung wälzen

* (die Vanille-Kipferl verstecken…kleiner Tipp von mir) 🙂

 

Vanille-Kipferl

Vanille-Kipferl

 

Heute ist Sonntag. Seit Freitag gibt es keine Vanille-Kipferl mehr beim Freulein. Alles aufgefuttert. Addieren wir den Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und den Freitag Morgen zusammen, gab es 3,5 Tage lang Kipferl….Muss ich noch mehr dazu sagen?

Habt einen schönen Sonntag. Ich werde gleich mit meiner Besten „Sheriff for KIDS“ nach Darmstadt gehen und am Europaplatz eine riesige Ladung Schoko-Crossis für Obdachlose abgeben. Die liebe Tina kümmert sich rührend um diese Menschen und trommelt immer und immer wieder Nahrung, Kleidung, Hygieneartikel etc. zusammen. Kennt Ihr auch solche Engel?

Schöner 1. Advent und ein Zuckerkuss auf´s Händchen!

Euer Freulein

 

 

 

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*