Bananenbrot mit Kokosraspeln

Bananenbrot mit Kokosraspeln
26. April 2020 DasFreuleinbackt.
In Home, Süßes

ᴱᴿᵂᴬᴱᴴᴺᵁᴺᴳ

Mist, die Bananen parken schon eine Runde zu lange im Obstkorb. Von einem intensiven Gelb ist schon lang nicht mehr die Rede, das Braun der Bananen dominiert die Farbpalette. Was jetzt? Nö, auf einen Shake hat gerade niemand Lust. Kuchiges ist toll! Wir möchten in unserem Corona-Zwangsurlaub gut speisen und uns Gebäck gönnen. Es macht Spaß zu backen und verwöhnen.

Glücksmomente

Ich befinde mich in der Woche 5 bzw. in zwei Tagen startet die 6. Woche ohne Arbeit. Jetzt ist definitiv alles vorbereitet und wir warten und hoffen, bald wieder durchstarten zu dürfen. Solange vertreiben wir uns alle Zeit mit schönen Dingen, wie z.B. Backen. Diesmal lehnte ich mich an ein Rezept der Backzwillinge an. Schaut welches Rezept ich für euch herausgepickt habe.

 

Bananenbrot

Bananenbrot mit Kokosraspeln

  • ZUTATENZEUGS für eine 20 cm lange Kastenform:
  • 75 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 80 g Kokosblütenzucker oder Zucker
  • 3 reife Bananen
  • 2 Eier
  • 180 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Kokosraspel
  • 20 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Kokosmilch

ANLEITUNG:

Den Backofen auf 175 Grad Umluft/ E-Herd: 195 Grad vorheizen.

Die Backform fetten und bemehlen, beiseitestellen.

Butter und Zucker abwiegen und in einer Schüssel mit dem Rührer schaumig schlagen. Parallel auf einem Brett die reifen Bananen mit einer Gabel zerdrücken, bereithalten.

Beide Eier nacheinander zum Butter-Zuckergemisch unterrühren.

Dann die trockenen Zutaten: Mehl, Salz, Kokosraspel, Mandeln, Backpulver mit dem Bananenmus dazugeben. Kokosmilch löffelweise dazugeben und zum geschmeidigen Teig verrühren.

Bananenbrot ca. 50 Minuten backen. Nach 15 Minuten mit einem scharfen Messer einen ca. 1 cm tiefen Schnitt mittig setzen.

(Stäbchentest nach ca. 45 Minuten machen und schauen, ob der Teig noch braucht oder schon fertig ist.)

 

Bananenbrot

Anschnitt

 

Tipp:

Führt unbedingt den Stäbchentest mit einem Holzspieß durch um zu schauen, wie weit der Teig ist. Das Bananenbrot sollte schön saftig und auf gar keinen Fall zu lange backen und dann wohlmöglich zu trocken sein. Ihr solltet generell beim Backen das Gebäck in den letzten paar Minuten immer im Auge behalten und schauen, wie sich euer Ofen und die Backtemperatur verhält. Nicht jeder Backofen backt gleich!

 

Wer doch ein Rezept mit Bananen und Ananas in Form eines Desserts sucht, der schaut hier: KLICK

 

Genießt die ruhigere Zeit, bleibt gesund und ein Zuckerkuss aufs Händchen,

Euer Freulein

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*