Mein 1.Backkurs mit Terrassen-Plaetzchen

Mein 1.Backkurs mit Terrassen-Plaetzchen
13. Dezember 2015 DasFreuleinbackt.
Terrassen-Plaetzchen

Heute am 3. Advent finde ich die Ruhe und ein passendes Zeitfenster, um Euch von meiner aufregenden, neusten Erfahrung berichten zu können.

Vor einigen Wochen bekam ich von Mike eine Nachricht mit der Frage, ob ich mir vorstellen könnte, bei ihm in der Kochschule Darmstadt Nowicook einen Backkurs zu halten. ÖÖööööhhhhh, wie jetzt?! Ich? So mit Schürze um, Schneebesen in der Hand und einem Fräulein Rottenmeier-Gesichtsausdruck? Also verstand ich das richtig? Ich sollte lehren,erklären und eine Gruppe Menschen führen, die mit mir backen wollten?

Das Thema lautete „Weihnachtsbacken“. Ich überlegte… Was macht man da am Besten und wie funktioniert sowas? Ich traf mich mit Mike und stellte ihm all meine Fragen.

Er zeigte mir seine Kochschule, in der er und andere Kochhelden Kurse geben (gefühlte 100 am Tag). Eine sehr große und schöne Küche schmückt das Herz der Schule. Drumherum genügend Arbeitsplätze zum Wuseln, Kochen und Anrichten, ein riesiger Tisch, an dem alle Teilnehmer sitzen können. Die Schränke und Regale voll mit wertvollen Zutaten, Töpfen, Pfannen, Küchenutensilien, Gerätschaften, eben all das, was man für die Kurse benötigt um sich dann wie ein Sternekoch zu fühlen.

Ich war begeistert und schockverliebt. Was hatte ich zu verlieren? Warum also nicht etwas Neues angehen? Neue Herausforderungen machen mir eigentlich Spaß, auch wenn ich eine Nacht vorher die Hosen voll habe also Ärmel hochkrempeln und los.

Ich war motiviert. Ich suchte Rezepte heraus. Nichts extrem Schwieriges, nichts extrem Zeitaufwändiges. Ok, das Freulein war im Flow. Malte sich aus, wie fröhliche Menschen Terassen-Plaetzchen ausstechen, alle glücklich, alle freudig, alle in Weihnachtsstimmung, all das mit schnuckeliger Weihnachtsmusik unterlegt. FILM AB!

Dann kam der Anruf:“Hi Sandra, Mike hier, hatte ich Dir gesagt, dass Du den Kurs auf Englisch halten solltest?“ WWHHHAAAAAAAATTTTTT?!?!?! Wie jetzt? Englisch????!!!! Was heißt „Rezept“ auf Englisch? Oder „Nelkenpulver“? Was heißt „Speisestärke und gemahlene Mandeln“ auf Englisch? Wie heiße ich? Hi my Name is: Se Freulein bäääkt, or what?

Egal, ich zog den Backkurs bei Nowicook durch:

Backkurs

Backkurs

Es war toll und machte einfach Spaß. Keine Ahnung, ob mich irgendwer verstand, aber dennoch wurden tatsächlich mit Freude Terassen-Plaetzchen gebacken. Nach 4-5 Stunden gingen alle Kursteilnehmer mit prall gefüllten Plätzchen-Tütchen nach Hause. Der ein oder andere danach auf den Weihnachtsmarkt, wohl sich mit Glühwein zu betrinken… 🙂

Insgesamt backten wir 3 verschieden Sachen. 2 Plätzchen-Sorten und 1 weihnachtlicher Nachttisch“Bratapfel-Mascarpone-Crumble, der gemeinsam zubereitet wurde. Dieser könnt Ihr bei der lieben Sarah vom Knusperstübchen nachlesen. KLICK

 

Aber jetzt zum klassischen Terrassen-Plaetzchen-Rezept inkl. Gelinggarantie:

Terrassen-Plaetzchen

Terrassen-Plaetzchen

 

Terrassen-Plaetzchen

Zutatenzeugs:

400 g Mehl

250 g Butter

4 Eigelbe

130 g Zucker

Saft und Schale einer Zitrone

Zum Dekorieren und Füllen: Marmelade nach Wahl und Puderzucker

 

Anleitung:

* den Backofen auf 180 Grad vorheizen

* alle Zutaten miteinander verrühren

* Teig ausrollen und mit einem Plätzchen-Ausstecher ausstechen

* 10 Minuten bei 180 Grad backen, dann abkühlen lassen

* einen Keks mit Marmelade bestreichen, dann den zweiten draufsetzen

* die Terrassen-Plaetzchen mit Puderzucker bestäuben

 

Terrassen-Plaetzchen

Terrassen-Plaetzchen

 

Normalerweise werden die Terrassen-Plaetzchen höher gestapelt. 3 Plätzchen werden gern und oft getürmt. Meiner Familie genügen 2 aufeinander liegende Plätzchen, da diese auch noch in den Mund passen müssen. 😀 Aber stapelt Ihr ruhig was das Zeug hält, tobt Euch kreativ aus und habt einen schönen 3. Advent!

Seid ihr auch fleißig am Backen? Wie viele verschieden Sorten backt Ihr denn so?

 

 

Ein Zuckerkuss aufs Händchen,

Euer Freulein

 

 

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*