Eine eisige Himbeer-Terrine für Pur Pur

Eine eisige Himbeer-Terrine für Pur Pur
12. April 2020 DasFreuleinbackt.
In Home, Süßes

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ-ᵛᴱᴿᴸᴵᴺᴷᵁᴺᴳ-ᴱᴿᵂᴬᴱᴴᴺᵁᴺᴳ

Liebe Grüße aus der Weiterstädter Quarantäne! Seit ca. 3,5 Wochen wohnen mein Herr Bla und ich zusammen. Jaaaa, keine Fernbeziehung, sondern echtes Paar-Leben. Oft bekam ich schon Sätze wie: „Boah, wenn ihr zusammenwohnen würdet, dann gäbe es sicherlich einige Probleme. Du und er seid das ja gar nicht gewohnt!“ Hm, was soll ich sagen, es funktioniert wie immer prächtig. Kurzgefasst: Wir können mit und können auch einen gute Portion ohne uns sein. Alles tuttifeiniii.

Love

Freulein und Herr Bla

Heute haben wir 10-Jähriges. Dankbar sieht man diese gemeinsame Zeit als ein Geschenk. Obwohl wir nicht ausgehen bzw. fein essen gehen können, feiern wir diesen Tag anders. Herr Bla und meine Wenigkeit bejubeln heute einen neuen Song. Es ist ein Song, der perfekt in diese Zeit passt. Von der Situation erzählt und fragt, „was würdest du tun tun, wenn du allein wärst“?

Lange wurde produziert, geschrieben, eingesungen und gemastert. Gedreht war das Musikvideo schnell. Innerhalb eines Tages war alles abgedreht. Der Schnitt und das Color Grading waren wiederum etwas zeitaufwändiger, aber auch das nicht wirklich. Unter dem Strich, waren es nur wenige Tage, die das komplette Werk zu diesem Herzstück haben werden lassen.

Das Freulein durfte diesmal nicht nur schminken und die Maske sein, sondern auch drehen. Nennt mich jetzt Kamerafrau. Schnell war in meinem Heim ein Set erschaffen, ohne viel Schickschnack und großem Tamtam. Einfach und clean, sowie der Song sich nennt: „Pur Pur“ von Lorris.

Währenddessen stand ich natürlich dennoch in der Küche und habe gerührt. Genau, der Ofen blieb aus, der Kühl- und Gefrierschrank durfte umso mehr ganze Arbeit leisten. Tja, es gab farblich abgestimmt eine Himbeer-Terrine, mit weißer Schokolade und leckeren purpurfarbenen Himbeeren. Jeder, der diese Kombination mag, wird dieses Rezept lieben.

 

Himbeer-Terrine

Feine Himbeer-Terrine

Himbeer-Terrine

Himbeer-Terrine

  • Zutatenzeugs:
  • 200 ml Schlagsahne
  • 200 g weiße Schokolade
  • 200 g Himbeeren
  • 6 Löffelbiskuits

Zubereitung:

170 g Schokolade in Stücke brechen.

Sahne in einem Topf unter Rühren kurz erhitzen. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Schokolade in der Sahne schmelzen.

In einer Schüssel die Schokosahne ca. 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Zwischenzeitlich eine kleinere Kastenform (20cm lang) mit Frischhaltefolie auslegen und bereithalten.

Himbeeren auf den Boden der Form eng platzieren.

Nun die Schokoladen-Sahne mit dem Handrührgerät kräftig aufschlagen, bis sie andickt.

Hälfte der Masse über die Himbeeren gießen. Dann die Löffelbiskuits auf die Masse setzen (ggf. auch brechen).

Dann die restliche Schokosahne darüber gießen und glattstreichen. Alles mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht kühlen.

Die Himbeer-Terrine aus dem Kühlschrank nehmen, stürzen und mit 30 g gehakter Schokolade verzieren.

 

 

Himbeer-Terrine

Tipp:

Wettertechnisch war es warm und wir wollten sie richtig gut kalt inhalieren. Köstlich, yummy, lecker. Süß, kalt und fruchtig. Deshalb war klar, dass die Himbeer-Terrine noch eine Stunde ins Gefrierfach musste! Resultat: Große Schoki-Liebe!

Purpur

Lorris Andre Blazejewski

…und apropos Liebe. Diesen Song meiner großen Liebe dürft ihr gern hinaus in die weite Welt verteilen. Man findet ihn auf allen Kanälen: YouTube, SpotifyApple Music , Amazon etc. Viel Spaß damit!

Wer aufmerksam das Video schaut, wird mich auch kurz sehen. Während der Arbeit mit meinem zupfenden Händchen und küssend. Grins… passt doch, oder?

Was treibt ihr so in dieser Zeit? Relaxt ihr? Lest Bücher oder seid auch kreativ?

 

 

 

Du suchst ein anderes fruchtiges Rezept? Vielleicht Trifle mit Beeren? KLICK

Ein Zuckerkuss aufs Händchen,

Euer Freulein

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*