Ganzjährig leckere Paranuss-Bites

Ganzjährig leckere Paranuss-Bites
16. Februar 2021 DasFreuleinbackt.
In Home, Süßes

Es ist Fastnachtsdienstag und das Corona-Jahr 2021. Für Menschen, die in Vereinen trainieren, oder einen Zusammenhalt genießen ist das schon etwas traurig. Mein Verein (KV Weiterstadt) überraschte alle Mitglieder mit einem zwei stündigen Film. So saß jeder im eigenen Wohnzimmer und irgendwie schaute man dann doch zusammen diesen Zusammenschnitt. Es waren Tänze, Redner oder gewohnte Abläufe zu sehen. Menschen, die von uns gingen und Kinder, die heute Erwachsene sind. Ich sprang teilweise vor Freude auf und stand 20 Zentimeter vor dem TV und dann wischte ich mir wiederum die Tränen von den Wangen.

Zugleich schnitten mein Herr Bla und ich einen Karnevalssong, den wir 10 Stunden zuvor getextet und gedreht hatten. Sonntag ging er im Verein online und der Valentinstag war so mit Freude und Liebe gekrönt. Das Herz war erfüllt.

So stressig wie es sooft in dieser Zeit vor und hinter der Bühne ist, so bedrückend war das Gefühl vor 3 Tagen sitzend auf der Couch. Ich war berührt und im Vermissungsmodus.

Fastnachtsdienstag

Heute würden wir normalerweise die Kindersitzung mit Programm füllen. Schreiende, lachende und tobende Kinder, die verkleidet an einem vorbeirennen. Popcorn, Nachos und Limo würde an den Schuhen kleben. Konfetti und Luftschlangen auch.

Um für mich die Zeit schön zu gestalten, landete ich in der Küche um diese Paranuss-Bites zu backen. Diese süßen Dinger machen glücklich, glaubt mir!

Paranuss-Bites

  • Zutatenzeugs:
  • 100 g Paranüsse
  • 100 g weiße Schokolade
  • 100 g Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g Xylit (oder brauner Zucker)
  • 200 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanillextrakt
  • 3 EL Sauerkirsch Fruchtaufstrich
  • Zum Bestäuben:
  • Puderzucker

ANLEITUNG:

eine Back-oder Auflaufform (20x30 cm) mit Backpapier auslegen

den Backofen auf E-Herd 160 Grad/ Umluft 140 Grad vorheizen

Nüsse und weiße Schokolade hacken, beiseitestellen

in einem Topf die Butter und den braunen Zucker + Xylit schmelzen

das Mehl und das Backpulver in eine Rührschüssel geben

jetzt das Butter-Zucker-Gemisch, die Nüsse und die Schokolade mit dazugeben und alles miteinander verrühren

beide Eier mit dem Vanilleextrakt schaumig schlagen, dann alles unter den Teig heben

den Teig in die Backform geben und glattstreichen

mit einem Teelöffel den Fruchtaufstrich kleksartig darauf verteilen

ca. 60 Minuten lang backen, auskühlen lassen und dann vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben

Step by Step

Paranuss-Bites

Paranuss-Bites

Herrlich nussig

Die Bites schmecken wahnsinnig gut. Die Kombination aus Nuss und weißer Schokolade war mein persönliches Highlight. Ich versuche zudem etwas raffinierten Industriezucker zu minimieren und ersetze gern einen Teil mit Xylit/Birkenzucker. Funktioniert einwandfrei und hinterlässt überhaupt keinen seltsamen Nachgeschmack.

Helau!

Zum Schluss verteile ich noch ein virtuelles Helau an alle Fastnachter und die Nicht-Fastnachter einfach nur leckere Paranuss-Bites. Lasst es schmecken!

Für alle, die lieber einen saftigen Nusskuchen backen möchten: KLICK

 

Ein Zuckerkuss aufs Händchen,

Euer Freulein

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*