Vier einfache Orangenknusper-Teilchen

Vier einfache Orangenknusper-Teilchen
7. Dezember 2014 DasFreuleinbackt.
In Home, Süßes
Orangenknusper

Schon wieder Sonntag, der 2.Advent im Jahre 2014. Unfassbar schnell rasen die letzten Wochen des Jahres an einem vorbei. Herr Bla und ich waren gestern und heute auf einem Weihnachtsmarkt. Mein Soll ist für dieses Jahr erfüllt. Menschenmassen drücken einen in verschiedene Richtungen und schmatzende Gesichter lächeln oder winken uns an. Die meisten scheinen in Weihnachtsstimmung zu sein, man wünscht sich überall seit zwei Wochen ein schönes Weihnachtsfest, fragt nach Geschenkideen oder wie das Fest geplant sei.

Das Freulein durchstöbert generell alle kleinen Stände mit selbstgemachten und außergewöhnlichen Sachen, um schöne Anhänger oder hübsche Ideen für das ein oder andere Geschenk zu finden. Währenddessen scanne ich Plätzchentütchen, Waffelgebäck oder Stände mit neuen Backwaren. Mit leuchtenden Augen und verzückt über einen neuen Fund klimpere ich gekonnt meinen Herrn Bla an, der wiederum automatisiert den richtigen Platz ansteuert. Mit gefüllten Taschen, Krümeln im Schal und roten Wangen wanken wir nach getaner Arbeit Richtung Heimat. 🙂

Der schöne Dezember

Die Vorweihnachtszeit kann so schön sein. Man wird sanfter, versteckt bereits besorgte Präsente gekonnt und freut sich auf „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Ich backe natürlich zwischendurch fleißig weiter, diesmal nicht mehr für die Obdachlosen, eher für meine Lieben.

Ein neues Rezept flatterte zufällig in meine vier Wände. Zufällig weil: das LECKER-Heft von meiner Nachbarin abonniert wurde und nicht von mir. Weitere Details verkneife ich mir! 🙂

Hier die Orangenknusper-Teilchen:

Orangenknusper

Orangenknusper

Lecker und durch die Orangen mal ein etwas anderes obstiges Rezept:

Orangenknsuper-Teilchen

  • Zutatenzeugs:
  • 4 quadtratische Scheiben TK-Blätterteig á 45 g
  • 1/8 l Orangensaft
  • 3 EL brauner Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 Anisstern
  • 2 Orangen
  • 100 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 70 g weiche Butter
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung:

Teigplatten auftauen lassen

Orangensaft, braunen Zucker, Zimtstange und Anisstern aufkochen und ca. 5 Minuten einköcheln

Orangen sehr gründlich schälen (keine weiße Haut), in Scheiben schneiden und im Sud 2-3 Minuten köcheln lassen

Topf vom Herd nehmen

für die Zimtstreusel Mehl, Zucker, Butter und Zimt mit den Händen zu Streuseln verarbeiten

Ofen auf 225 Grad vorheizen

Blätterteigquadrate auf ein Backblech legen und die Seiten etwas aufrollen, sodass ein kleiner Rand entsteht

Orangenscheiben auf die Quadrate verteilen, mit je 2-3 TL Sud beträufeln

mit Zimtstreusel reichlich bedecken

die Orangenknusper-Teilchen ca. 10 Minuten backen

Fazit:

Leider weiß ich nicht, wie sie am nächsten Tag schmecken. Alles wurde lauwarm gegessen und fein säuberlich krümelarm hinterlassen. Sorryyyyy…

Genießt die Adventszeit in vollen Zügen. Denkt an kleine Auszeiten, an Euch und an Menschen, die nicht so reich an Liebe sind.

 

Ein Zuckerkuss auf´s Händchen!

Euer Freulein

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*