Ein Apfelsäckchen auf dem Karamell-Spiegel

Ein Apfelsäckchen auf dem Karamell-Spiegel
3. November 2019 DasFreuleinbackt.
In Home, Süßes
Apfelsaeckchen

Ihr Lieben, es ist wahnsinnig aufregend, seitdem mein Backbuch „Das Freulein backt zur Weihnacht!“ auf dem Markt erschienen ist. Ich telefoniere mit Buchhandlungen, beantworte eine Email nach der anderen, stehe im ständigen Kontakt mit dem Verlag und plane weiteres Marketing. Puh… nebenbei stehe ich noch mindesten 10-12 Stunden in meinem Kosmetikinstitut und alles ist fein, denn es macht mir unheimlich viel Spaß! Gestern und heute stand und stehe ich auf der Bühne der Kreativ Welt-Messe in Frankfurt. Der/die ein oder andere LeserIN verfolgt mich bestimmt auf Instagram. Dort poste ich regelmäßig alles mögliche in der Story, damit niemand etwas verpasst. Schaut doch mal vorbei! 🙂

DANKE!

Ich möchte auch jetzt schon einmal DANKE sagen bzw.schreiben. Danke für all Eure geteilte Freude, Unterstützung und Eure Rezensionen auf Amazon, die besonders wichtig sind. Jedes Sternchen zählt und all die geschriebenen Worte bringen mich weiter voran. Fühlt Euch alle geherzt!!!

Natürlich bleibt zwischendrin etwas Zeit zum Backen, aber zur Zeit muss es noch schneller gehen. Da durfte der gute alte Blätterteig herhalten. Und wisst Ihr was? Nach diesem Rezept ist man schockverliebt! Da kommt pures Glück aus dem Backofen heraus, denn es ist fast ein Kunstwerk! Schaut selbst.

Hier findet Ihr das einfache und schnelle Rezept:

Apfelsäckchen auf Karamell-Spiegel

Apfelsäckchen auf Karamell-Spiegel

  • 1 Apfel
  • 1 Päckchen Blätterteig aus dem Kühlregal (280 g und 32 cm im Durchmesser)
  • 30 g Marzipan
  • 20 g gehakte Madeln
  • 1 Prise Zimt
  • Topping:
  • Karamell-Sauce

Den Backofen auf 200 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und bereitstellen.

Den Apfel waschen, schälen und mit einem Apfelausstecher entkernen.

In die Aushöhlung das Stück Marzipan hinein drücken.

In die Mitte des Blätterteigs den Apfel setzen. Jetzt mit Mandeln und Zimt bestreuen.

Den Blätterteig über dem Apfel zu einem Päckchen binden. Zum Befestigen der Ummantelung z.B. etwas Garn nehmen und zum Päckchen zurren.

Das Apfelsäckchen ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Zum Anrichten wird das lauwarme Apfelsäckchen auf dem Karamell platziert. Wer mag darf noch etwas Karamell über den Blätterteig gießen. Alternativ ginge auch Puderzucker.

Apfel auf Blaetterteig

Apfel auf Blaetterteig

Apfelsack

Apfelsack

Nach dem Backen schaut das Ganze so aus:

Apfelsaeckchen

Apfelsaeckchen

Apfelsaeckchen

Apfelsaeckchen

Apfelsaeckchen

Apfelsaeckchen

Bevor mein Herr Bla und ich dieses Apfelsaeckchen auf Karamell-Spiegel in uns hineinstopfen wollten, schoß ich sicherheitshaber noch ein Bild für Euch, um das Innenleben zeigen zu können. Es schaut aufgeschnitten etwas chaotisch aus, aber es ist ein wahrer Gaumenschmaus. 🙂

Apfelsack aufgeschnitten

Apfelsack aufgeschnitten

Wie Ihr bestimmt vermutet, aßen wir alles lauwarm auf. Total ungemütlich im Stehen. Mit und ohne Gabel, mit sauberen, dann verklebten Fingern. Unfassbar!

Tipp:

Wer total motiviert ist und Muse für frisch gemachtes Karamell hat, den kann ich mit meinem selbstgemachten Sahne-Karamell beglücken: KLICK <—– Das Rezept findet Ihr in einem schönen Video von mir auf Youtube! 🙂 Ja, da war es noch Sommer auf Mallorca.

 

Viel Spaß beim Nachbacken der Apfelsäckchen und viele Zuckerküsse für Euch,

Euer Freulein

 

Mein Backbuch findet Ihr auf Amazon: KLICK

Comments (2)

  1. Le Paul 3 Wochen vor

    Super lecker sieht das aus! Das Schöne an der kälteren Jahreszeit ist, dass man solche Leckereien mit Genuss verspeisen kann! 🙂

    • Autor
      DasFreuleinbackt. 3 Wochen vor

      Immer, mein Lieber! Immer 😍

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*